Schulentwicklung

Stell dir vor es ist Schule und alle wollen hin!

Wie kann Schule gelingen?

Nach über 20 Jahren Erfahrung als Pädagoge, in schulführenden Gremien sowie als Experte der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie verfüge ich über eine breite Feldkompetenz als Prozessbegleiter, Berater und Coach in der Schulentwicklung. Im Rahmen von Mitarbeiterbefragungen zum Thema Gesundheit und Belastung im Lehrerberuf und als Referent des Arbeitsmedizinischen Dienstes TÜV Rheinland habe ich zahlreiche Schulen und Lehrer sowie Schulleitungen in Berlin und Brandenburg in ihrer Entwicklung begleitet. Wohlbefinden und Gesundheit für alle zu fördern ist mir ein großes Anliegen, damit Schule aufblühen kann.

Schule kann für alle Beteiligten, Lehrpersonal wie Schüler*innen eine hochkomplexe und zutiefst menschliche und sehr stressige Angelegenheit sein, die folgende Symptome und Folgen aufweisen können:

  • Gefahr von Burnout
  • Schlafstörungen
  • psycho-somatische Krankheitssymptome wie Kopfschmerzen, Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes usw., Schmerzen und Beschwerden
  • chronisches Stresserleben
  • depressive Episoden
  • soziale Exklusion, Mobbing
  • Motivations- und Disziplinprobleme, Sinnlosigkeit
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Gewaltprobleme
  • Probleme der Migration

Alle Symptome und Folgen haben eines gemeinsam: das Wohlbefinden schrumpft, der Leidensdruck steigt. Man hat eher das Gefühl sich durchzuschlagen als aufzublühen. Durch meine langjährige Erfahrung biete ich Ihnen hochwirksame Instrumente, wie Schule wieder gelingen kann. Welche Faktoren stärken das Wohlbefinden von Menschen auf dem Weg zur gesunden Schule? Wie kann ein gutes Schul- und Lernklima entstehen? Engagement, Sinn und Bedeutung, aufbauende und wertschätzende Beziehungen, Wirksamkeit spüren und nicht zuletzt die Förderung von positiven Gefühlen sind wichtige Ansatzpunkte in diesem Prozess.

Analyse des Ist-Standes:

Schulentwicklung gelingt dann, wenn ganzheitlich alle Bereiche der Schule angeschaut und analysiert werden:

Schulführung, Richtungskompetenz, Transparenz von Entscheidungen

Werte und Kultur, Chancengleichheit, Sinnstiftung

Unterrichtsentwicklung, Teamentwicklung

Personalentwicklung, gesunde Lehrer, stärkenorientiertes Arbeiten, Wertschätzung

Organisationsstruktur, Prozesse

Kommunikation nach außen

Finanzen und Ressourcen

Maßnahmen zur Schulentwicklung:
Nach einer eingehenden Analyse der Situation entwirft flourishing people maßgeschneiderte Maßnahmen für Sie und Ihre Schule, damit Ihre Schule wieder aufblüht. Gerne biete ich Ihnen auch ein Seminar an. Im Folgenden sehen Sie beispielhafte Seminare, die ich in zahlreichen Schulen in Berlin und Brandenburg durchgeführt habe.

Gesundheit im Lehrerberuf

Seminar-Angebot

Stärken stärken stärkt

Gesund bleiben als Lehrer. Die Ansätze der Resilienz, Salutogenese und Positiven Psychologie (Ziele, positive Emotionen) liefern uns Strategien und Erkenntnisse, um an Widerstandskräften und Stärken zu gewinnen. Wir können uns mit all unserem Potenzial weiter entwickeln und blühen mehr und mehr auf („Flourishing“ nach M. Seligman). „Warum bin ich eigentlich Lehrer geworden?“ Der Alltag des Lehrers verschüttet manchmal die Frage nach dem Sinn unserer Tätigkeit, sodass wir den Kontakt verloren haben, den wir mal hatten. Das Seminar soll helfen eigene Stärken (wieder) zu erkennen und mehr Sinn und Wohlbefinden im Beruf zu erleben.

Stimm- und Sprechtraining

Eine funktionierende Stimme ist Voraussetzung und Grundlage für den Lehreralltag und oft sehr belastet. Neben einer theoretischen Einführung in dieses Thema stehen praktische Übungen zum ökonomischen und entspannten Umgang mit der eigenen Stimme im Vordergrund. Mit Hilfe der Alexander-Technik üben wir die Pflege der Stimme, ihren Umgang damit und ihre Entlastung.

Work-Life Balance

In diesem Workshop geht es darum, Möglichkeiten einer ausgeglichenen Balance zwischen Lehrerberuf und Freizeit für jeden Einzelnen herauszuarbeiten und fest im Alltag zu verankern.

Supervision

Diese Beratungsform eröffnet die Möglichkeit, berufliche Probleme unter Leitung des Supervisors zu reflektieren, um eine psychische Entlastung herzustellen. Im Rahmen der Supervision wird die Gelegenheit geboten, Entwicklungen anzustoßen, neue Sichtweisen zu entwickeln sowie Lösungsmöglichkeiten zu erarbeiten.

Entspannungstechniken

Entspannungsfähigkeit ist ein wichtiger Baustein für psychische Gesundheit. In einem Workshop werden verschiedene Entspannungstechniken vorgestellt (z.B. PME, AT, Feldenkrais) und auch praktisch ausprobiert, um die Anwendbarkeit im Alltag zu prüfen.

Burnout-Vorbeugung

Im Seminar wird zum einen das theoretische Konzept von Burnout vorgestellt. Der Schwerpunkt liegt jedoch auf der Frage: „Wie kündigt sich das Syndrom an und was ist dann zu tun, um widerstandsfähig zu werden?“

Alexander-Technik und Achtsamkeit

In diesem Seminar erleben Sie mit Hilfe der Alexander-Technik die Erfahrung Ihres körperlichen und geistigen Potenzials über Ihre gewohnten Grenzen hinaus. Rückenschmerzen, Stress, Burnout, Verspannungen aller Art machen uns das Leben schwer. Sie lernen, verfestigte negative Handlungsweisen aufzugeben und Spannungen abzubauen und entwickeln einen achtsamen und zugleich entspannt-präsenten Zugang zu sich selbst.

Lösungsfokussiertes Prozessing für Schulleitungsteams

Das Lösungsorientierte Prozessing ist eine Methode, um in kleinen Gruppen in regelmäßigen Treffen positive Entwicklungen und nachhaltige Veränderungen für persönliche und organisationale Herausforderungen zu bewirken. Insofern handelt es sich um eine Methode zur Strukturierung von schulübergreifenden Kompetenzkreisen. In einer rücksichtsvollen und zugleich herausfordernden Atmosphäre werden Einsichten und neue Strategien für aktuelle Fragestellungen bzw. Probleme des Schulalltags entwickelt. Die Umsetzung erfolgt zwischen den Treffen im beruflichen Alltag.

Veränderungen konstruktiv begegnen

In dem Workshop wird anhand von Beispielen der Teilnehmer der Umgang mit Veränderungen reflektiert. Die Vor- und Nachteile der bisherigen Strategien werden herausgearbeitet, um einen bewussten Umgang mit Veränderungen zu unterstützen.

Coaching / Teamentwicklung

Coaching ist eine zeitlich und inhaltlich abgegrenzte Beratung von Einzelnen oder von einer Gruppe. Im Vordergrund steht das Erarbeiten von Lösungen. Schwerpunkte sind: Stabilisierung und Eröffnung neuer Perspektiven.

Selfcompassion und Achtsamkeit

Ein hoher Erwartungsdruck der Schüler, Eltern, der Kollegen, aber auch unser eigener Perfektionismus als auch der Selbstkritiker in uns setzen uns zu und zehren an uns. In diesem Seminar geht es darum, die Selbstwirksamkeit zu erleben und das Selbstmitgefühl für uns zu entwickeln, damit wir wieder freundlicher und geduldiger mit uns selbst umgehen lernen. Das macht gesund und beugt depressiven Phasen vor.